09183 - 3655

Herzlich Willkommen bei Tollekarten - dem Onlineshop von text & graphik!

Informatives & Geschichten

Informatives & Geschichten

Wenn die Vorweihnachtszeit beginnt

Wenn die Umstellung der Uhren auf Winterzeit erfolgt ist, muss man sich, ob man will oder nicht, langsam mit dem Gedanken vertraut machen, dass die Advents- und Weihnachtszeit vor der Tür steht.

Auch in den Geschäften beginnen langsam die Vorbereitungen für das Fest der Feste. Jeden Tag wird es etwas weihnachtlicher. In den Schaufenstern "wachsen" jeden Tag neue Weihnachtsbäume, die Regale füllen sich immer mehr mit Weihnachtsgeschenken und in den Zeitungen findet man Berichte über das neue Christkind.

Wenn dann die ersten Weihnachtsmärkte eröffnet werden und auf den Parkplätzen der Supermärkte die Weihnachtsbäume zum Kauf angeboten werden, dann sind wir bereits mitten in der Weihnachtszeit. Jetzt versendet man wieder schöne Weihnachtskarten an seine Verwandten und Freunde und wünscht gleichzeitig ein gutes neues Jahr. Aber auch für Firmen wird es Zeit, sich um die Weihnachtsgrüße an Partner und Kunden zu kümmern. Im letzten Jahr lag der Fokus auf günstige Weihnachtskarten. Welche Kriterien legen wir für dieses Jahr fest? Wollen wir mit Spendenkarten Hilfsorganisationen unterstützen? Oder machen wir was anderes und setzen auf lustige Motive? Zweckmäßig wäre es sicherlich, Weihnachtskarten mit gut platziertem Firmenlogo auszuwählen. Schließlich ist Corporate Identity in der Geschäftswelt enorm wichtig.

Neujahr - Das Jahr neigt sich dem Ende

Es riecht nach Lebkuchen und Zimt, überall in den Geschäften Kerzen und Christbäume: Das Jahr neigt sich zusehends dem Ende entgegen, die vorweihnachtliche Stimmung erfasst alle nach und nach. In den Zeitungsprospekten sucht der eine oder andere noch Anregungen für Weihnachtsgeschenke. Andere wiederum sind bereits fleißig am Einpacken der Geschenke mit buntem Weihnachtspapier. Dann noch ein paar nette, persönliche Zeilen in die Weihnachtskarten geschrieben und dann, ja dann kann Weihnachten eigentlich kommen, und da warten eigentlich alle Menschen darauf: Die Chefs von kleineren Firmen genauso wie der Manager eines großen Unternehmens und natürlich die kleinen und großen Kinder in den Familien der Privat-Haushalte zusammen mit Mama und Papa.