09183 - 3655

Herzlich Willkommen bei Tollekarten - dem Onlineshop von text & graphik!

Weihnachtsbasteln in der Familie

Weihnachtsbasteln in der Familie

Kinder kennen Basteln zu Weihnachten meistens nur noch aus dem Kindergarten. In der Schule ist dafür in der Regel keine Zeit mehr, und in der Familie sind die Eltern oft viel zu beschäftigt, um sich mit solchen Dingen abgeben zu können. Warum nehmen Sie sich nicht einmal am Wochenende wieder Zeit und setzen sich mit den Kindern zum Basteln an einen Tisch? Sie werden sehen, wie begeistert Ihre Kinder von diesem Vorhaben sind. Wenn Sie keine Ideen haben, dann besorgen Sie sich entsprechende Literatur oder sehen Sie im Internet nach. Vergessen Sie vor dem Basteltermin nicht, die benötigten Materialien zu besorgen. Das beliebteste und auch sinnvollste Objekt beim Weihnachtsbasteln sind immer noch die Sterne. Sie dienen als Dekoration für den Adventskranz, den Weihnachtsbaum oder einer besonderen Weihnachtskarte. Die Kinderaugen strahlen umso heller, wenn sie entdecken, dass das Christkind die selbst gebastelten Sterne an den Tannenbaum gehängt hat. Ob Sie für die Sterne dabei Metallfolie oder Stroh verwenden, bleibt Ihnen überlassen.

Etwas Besonderes basteln für Oma und Opa

Was gibt es Schöneres für die Großeltern, als selbstgebastelte Weihnachtskarten von den Enkelkindern zu bekommen. Die Karten machen oft mehr Freude als das Geschenk selbst, das in einem Geschäft oder Laden gekauft worden ist. Mit viel Liebe und Phantasie werden dabei meist nur wenige Exemplare für Familienangehörige gebastelt. Größere Stückzahlen, wie sie zum Beispiel für geschäftliche Weihnachtskarten benötigt werden, lassen sich weder herstellen, noch würden Sie entsprechend gewürdigt, wären vielleicht sogar fehl am Platz.
Kinder gehen die Sache mit etwas Hilfestellung relativ einfach an. Für sie ist unglaublich spannend, sich einmal hinzusetzten und für besondere Menschen wie Oma und Opa ein ganz persönliches Geschenk anzufertigen. Wenn dann die zwei, drei oder vier Weihnachtskarten fertig gebastelt sind, werden Sie an Ihren leuchtenden Augen feststellen, wieviel Vergnügen ihnen das gemacht hat. Der Bastelspaß hat durchaus das Zeug, dass er nun jährlich in der Vorweihnachtszeit wiederholt wird - zumindest solange, wie sie noch Kinder sind. Für die Omas und Opas ist es am Ende auch gar nicht so wichtig, wie gelungen die gebastelteten Weihnachtskarten geworden sind. Für sie zählt nur der Umstand, dass die Kinder sich etwas Besonderes für sie ausgedacht haben und ein Freude bereuten wollen. Auch das werden Sie als Eltern in deren Augen sehen.