09183 - 3655

Herzlich Willkommen bei Tollekarten - dem Onlineshop von text & graphik!

Hochzeitsmagazine

Hochzeitsmagazine


Brautmagazine können hilfreich und wichtig sein


Zusätzlich zum Internet als Informationsplattform für Ihre Heirat haben die Hochzeitsmagazine als Ideengeber einen festen Platz bei den Brautpaaren inne. Dass bei allen Magazinen die Hochzeit im Mittelpunkt steht, ist klar, aber inhaltlich haben die verschiedenen Brautmagazine unterschiedliche Hauptthemen. Je nach Umfang und Inhalt finden Sie durchaus preiswerte Magazine, für andere müssen Sie ein paar Euro mehr ausgeben.

Stellt das eine Hochzeitsmagazin die Brautmode mit Hochglanzbildern in den Fokus, ist für andere das beliebte Thema "Selber machen" wichtiger. Zu allen Vorschlägen werden meist auch Tipps oder Anleitungen veröffentlicht. Ein Hauptaugenmerk wird gerne auf die Tischdekoration gelegt - hier spielen Blumen eine wichtige Rolle. Doch auch die Gestaltung der Einladungskarten im Zusammenspiel mit Tischkarten, Menükarten und Danksagungen mit gleichen Motiven wird mit immer neuen Ideen behandelt.

Während bei dem einem Hochzeitsmagazin die Brautmode im Vordergrund steht und dies mit entsprechend vielen Bildern traumhafter Brautkleid-Kollektionen untermalt wird, behandeln andere das große Thema "Selber machen" mit umfangreichen Anleitungen und Tipps. Schwerpunkte sind hier meist die Tischdekoration in Verbindung mit Blumen oder natürlich Anregungen für die Gestaltung der Einladungskarten nebst Tisch- und Menükarten. Wenn Brautpaare selbst basteln, geschieht das oft aus der Meinung heraus, sie könnten ein wenig sparen und die Hochzeit etwas preisgünstiger bekommen. Aber diese Rechnung geht nicht ohne weiteres auf. Zum einen haben die Materialien, die sie zum Basteln benötigen, auch ihren Preis, zum anderen muss der Zeitaufwand auch gerechnet werden. Zeit ist während der Hochzeitsvorbereitung bekanntlich viel wert, da Mangelware. Auf Tollekarten werden Sie beim Durchklicken viele preiswerte Hochzeitseinladungen entdecken, die unterm Strich vielleicht sogar günstiger sind als die Gebastelten.

Auch in der Auflage unterscheiden sich die Hochzeitsmagazine ziemlich: Sie variiert von 10.000 Stück bis zu 80.000 Exemplaren pro Ausgabe. Ebenso haben die Erscheinungstermine unterschiedliche Rhythmen: acht Wochen, vierteljährlich oder auch nur einmal im Jahr begleitend zu regionalen Hochzeitsmessen.

Es kann also nicht schaden, möglichst viele der angebotenen Brautmagazine durchzublättern, denn alle haben eines gemeinsam: Kreative Ideen für fast alle Bereiche, dazu ausführliche Reportagen und Ratschläge mit entsprechender Planungshilfe können eigentlich alle Brautpaare gar nicht genug bekommen, um sich für die Traumhochzeit mit allem Drum und Dran inspirieren zu lassen.